X.1. Schmetterlinge träumen


letzte Änderungen: 2016-01-09

Butterfly my butterfly jeder Tag mit dir ist schön Frühling Wonnemonat Mai da geschah das Wunder unlängst noch eine Raupe mühsam kriechend, ohne Arme, ohne Beine oh, es war so beschwerlich aber dann ich habe mich verpuppt in einen Kokon eingesponnen tiefe Meditation und dann eines Tages herrlich ich streifte ab die enge Hülle und siehe: ich hatte Beine, hatte Fühler ein Wunder war geschehen mein Gott, ich konnte gehen! aber da war noch etwas irgendetwas großes, etwas Tuchartiges dann konnte ich es entfalten was war das? ich konnte es bewegen es trug mich fort welch Wunder, mir waren Flügel gewachsen! landen auf einem Grashalm vom herrlichen Morgentau trinken dort eine duftende Blume wow, ich kann hinfliegen mich laben an köstlichem Nektar Himmel, ist das Leben schön weiter hinein in diesen strahlenden Tag plätschernder Bach blühende Bäume andere wie ich Schmetterlinge tanzen im Frühling herrlich mit meinem neuen Partner herumzutoben herumzuturteln wir fliegen einer herrlichen Zukunft entgegen Wunder der Evolution butterfly, my butterfly jeder Tag mit dir war schön

Erinnerungen an alte Zeiten vor Jahrmillionen, der Tag, als ich zum Schmetterling wurde, herrlich so viel Zeit gute Zeiten, schlechte Zeiten weiter durch die Evolution die Insektenzeit hinter mir gelassen als eierlegender Vogel gelebt dann als Säugetier als Maus als Tiger Elefant Delphin es waren schöne Zeiten aber es gab auch viel Leid dann die ersten Existenzen als Mensch viel Leid, viel Armut aber auch viele schöne Stunden junge Liebe Elternfreude und jetzt als Mensch sehe ich meine Beschränkungen wie damals als Raupe aber ich weiß etwas mehr von der Evolution weiß, dass aus Raupen Schmetterlinge werden weiß, das aus Menschen Buddhas werden können nicht ganz so leicht wie damals, als ich mich verpuppt habe aber ich weiß, dass es geht praktizieren der Dreifache Pfad: Ethik, Meditation, Weisheit Veränderung wie damals damals als ich erstmals meine Flügel entfaltete darauf arbeite ich hin praktiziere was der Buddha überwunden hat, das kann auch ich überwinden was der Buddha erreicht hat, das kann auch ich erreichen sehen, wie die Dinge sind Rückzug Leidenschaftslosigkeit Freiheit Wissen um die Überwindung der Triebe die Freiheit gewinnen butterfly, my butterfly jeder Tag ist dann schön


Zurück zum Kurs ErDa geht es hier
Zur Übersicht weiter gehen ... sich dem Transzendenten öffnen